Kontakt

Ansprechpartner sind Ingeborg Rathofer und Jan Erik Meyer.

Angebote

Begegnungscafé Dorotheenstraße

in der Dorotheenstraße 1 (53111 Bonn)

Für Jeden ersten Donnerstag im Monat organisieren wir ab 1800 Uhr ein Treffen zwischen Koordinatoren anderer Gruppen und den Flüchtlingen. Die Koordinatoren erhalten die Möglichkeit, ihre Gruppen kurz vorzustellen und mit den Flüchtlingen in Kontakt zu treten.

 

Beratungscafe Rudolf-Steiner-Haus

Montags von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Thomas-Mann-Straße 32 für neue Nachbarn

 

Vermittlung der deutschen Sprache zwischen Alphabetisierung und B2

von Montag bis Sonntag zwischen 8:00 und 22:00 Uhr in der Thomas-Mann-Straße 32  Für Lerninteressierte

Flüchtlingshilfe St. Petrus

Die Flüchtlingshilfe St. Petrus koordiniert nicht nur das Zentrale Sachspendenlager federführend mit, sondern kümmert sich auch um die Ehrenamtlichen in der Gemeinde St. Petrus. Aktuell sind dies rund 380 Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe und etwa 190 am Zentralen Sachspendenlager. Das Engagement der Ehrenamtlichen bezieht sich auf die Bonner Nordstadt und Innenstadt. Ein regelmäßiger Newsletter informiert über alle Themen in der Flüchtlingshilfe

 

Tätigkeiten der Ehrenamtlichen

  • Begegnungscafé Dorotheenstr. 1
  • Begleitung zu Behörden und Ärzten
  • „Christ, gateway to heaven“ - Offenes Treffen christlicher Flüchtlinge und christlicher Migrant/inn/en
  • Deutsches Asylverfahren – Aufklärung & Hilfestellung
  • Dolmetscher – Sprach- und Sozialdolmetscher
  • Eltern- und Kindergruppe
  • Kinder- und Jugendclub von 5-18 Jahre
  • Sport
  • Vermittlung der deutschen Sprache von Alphabetisierung bis B2-Kurse
  • Zentrallager Sachspenden Bonn