Stabsstelle Kommunikation

Stadtdekanat Bonn Gerhard-von-Are-Straße 5 53111 Bonn T 0228 98588 42 presse@katholisch-bonn.de

Blasius-Segen

Blasius-Segen statt Arztbesuch? Nein, meint Stadtdechant Msgr. Wilfried Schumacher. Denn hinter diesem besonderen Segen, der auf den Heiligen Blasius zurückgeht, steckt doch eine tiefere Botschaft...

Wir feiern den Gedenktag des Heiligen Bischof Blasius. Er lebte im 4. Jahrhundert und war Bischof von Sebaste. Von ihm wird erzählt, dass sein Gebet einem Jungen geholfen hat, der an einer Fischgräte zu ersticken drohte.

 

Krankheiten des Leibes und der Seele sind Ereignisse, die unser Leben beeinflussen. Sie können uns im schlimmsten Fall aus der Bahn werfen. Dann ist es gut, jemanden an der Seite zu wissen. Im Blasius-Segen, der heute gespendet wird, wird uns gesagt: Gott steht Dir zur Seite. Er verlässt dich nicht.

 

Der Segen kann keinen Arztbesuch ersetzen und macht auch keine Arznei überflüssig. Aber dieser besondere Segen zeigt uns, wir Menschen sind eine Einheit von Leib und Seele.

 

Wir stellen uns unter den Segen Gottes, weil wir wissen und glauben, dass nur so unser Leben gelingen kann. „Heil sein“ kann uns kein Arzt verordnen. Es ist ein Geschenk, das wir von Gott erbitten.

 

 

Gottesdienste mit Blasius-Segen in der Bonner City

 

Samstag, 3. Februar 2018

09:00 Heilige Messe mit Blasius-Segen. Remigius-Kirche (Brüdergasse 8)

13:15 Mittagsgebet mit Blasius-Segen. Remigius-Kirche (Brüdergasse 8)

18:00 Heilige Messe mit Blasius-Segen. Remigius-Kirche (Brüdergasse 8)

 

Sonntag, 4. Februar 2018

10:00 Heilige Messe mit Blasius-Segen. Marienhaus. (Noeggerathstraße 4-8)

12:00 Heilige Messe mit Blasius-Segen. Remigius-Kirche (Brüdergasse)

18:30 Heilige Messe mit Blasius-Segen. Schlosskirche (An der Schlosskirche)

18:30 Hochschul-Messe mit Blasius-Segen. Remigius-Kirche (Brüdergasse 8)

Zurück