Stabsstelle Kommunikation

Stadtdekanat Bonn Gerhard-von-Are-Straße 5 53111 Bonn T 0228 98588 42 presse@katholisch-bonn.de

Bürger stiften 525.000 Euro fürs Bonner Münster

Bonner Münster-Bauverein Bonner übergibt ersten Spendenscheck Über eine halbe Million Euro für Bonns Wahrzeichen: 525.000,00 Euro übergab der Bonner Münster-Bauverein am Dienstag, 26. September 2017, an die Gemeinde am Bonner Münster für die Generalsanierung. Karl Wilhelm Starcke vom Vorstand des Bonner Münster-Bauvereins erklärte bei der Übergabe des symbolischen Schecks an Münster-Pfarrer Msgr. Wilfried Schumacher: ?Wir freu- en uns, dass wir nach drei Jahren der Aktion ?Mein Bonner Münster? derart viele Menschen dazu bewegen konnten, sich mit großen und kleinen Spenden finanzi- ell für den Erhalt des Wahrzeichen der Stadt Bonn einzusetzen.?

Er hofft, dass damit ein Anfang gemacht werden kann, die Generalsanierung zu finanzieren. „Wir danken allen Spendern für ihre Bereitschaft, in den Erhalt des Bonner Münster zu investieren. Dies zeugt auch von ihrem Vertrauen in eine er- folgreiche Generalsanierung“, erklärt Münster-Pfarrer Msgr. Wilfried Schumacher tief bewegt. Die halbe Million Euro werden mit Blick auf die anstehende General- sanierung dringend benötigt. Zwar übernimmt das Erzbistum Köln einen Großteil der geschätzten Kosten von 20,22 Millionen Euro. Einen Eigenbetrag aber muss die kleine Kirchengemeinde für die teils marode Basilika selbst aufbringen. Dies kann nur durch Spenden gelingen. Dabei wird sie von der Bonner Münster-Stif- tung und vom Bonner Münster-Bauverein unterstützt.

Zurück