SommerNachtsTraum am 10. Juni 2015

Die Rosen blühen, der Lavendel duftet und die Abendsonne umschwärmt das Bonner Münster. Perfekt für den SommerNachtsTraum im Kreuzgang. Den Auftakt machten Gedichte von Rainer Maria Rilke, vorgetragen von Margarete Riedel. Dazu spielte Marielen Laufenberg-Simmler am Klavier Werke von Sergei Rachmaninoff, Erik und Evard Grieg. Im Anschluss gab es bei Wein und Gebäck die Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch mit den Künstlern.