VITALIS +

Das Plus für's Leben in der Fastenzeit

VITALIS+ gibt dem Körper die Energie, die sein Geist in der Fastenzeit braucht.

40 Tage Vorratspackung - Tägliche Einnahme empfohlen

 

VITALIS+ hilft bei folgenden Mangelerscheinungen: Glaube, Freude, zuversicht, Liebe, Achtsamkeit, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Freiheit u. v. m.

 

VITALIS+ hat keine Risiken und Nebenwirkungen. Empfohlen ist eine tägliche Einnahme, andererseits fragen Sie Ihr Gemüt oder Ihren Seelsorger.

 

Tun Sie sich was Gutes: Machen Sie die 40-Tage-Kur!

Programmheft [PDF]
Programmheft [PDF]

 

40-TAGE-KUR


Länger dauert die körperliche und geistige Reinigung nicht. Sie beginnt am Aschermittwoch und endet in der Nacht vor Ostersonntag. Klar, rechnerisch sind´s genau 46 Tage, aber an den sechs Fastensonntagen haben Sie frei, da wird nicht gefastet. Übrigens: Die Zahl 40 hat biblische Bedeutung: Das Volk Israel wanderte 40 Jahre durch die Wüste als Zeit der Läuterung, Mose war Gott 40 Tage auf dem Berg Sinai nahe, der Prophet Elija weilte 40 Tage auf dem Berg Horeb und Jesus 40 Tage in der Wüste, um sich durch Gebet und Fasten auf seine Sendung vorzubereiten.

 

Das Symbol für Kraft und Stärke während der 40-Tage-Kur: Das Fastentuch und das Fastenkreuz zum Mitnehmen!

 

NÄCHSTENLIEBE

 

Der Sinn des Fastens besteht nicht nur im Abnehmen, sondern auch im Abgeben. Man teilt sich mit und teilt sein Brot. Das tun auch wir vom Bonner Münster: Wir sind während der Fastenzeit ganz intensiv für Sie da und möchten Sie auf Ihrem Weg der Besinnung begleiten, Ihnen mit Rat und Tat und vielen unterschiedlichen Thementagen zur Seite stehen.

Deshalb Vitalis+: Um mit Ihnen zusammen wieder das zu entdecken, was durch die tägliche Routine immer wieder verschüttet wird: Die Liebe. Die Liebe zu sich selbst, die Liebe zu Gott, die Liebe zum Nächsten.

 

Sogar während der Fastenzeit geht´s bei uns rund - nur nicht ganz so laut.

 

SUPPENLESUNG

 

Seien Sie unser Gast bei zahlreichen Veranstaltungen während der Fastenzeit. Gestalten Sie zum Beispiel Ihre Mittagspause mal anders und kommen Sie zu unserer Suppenlesung, die stärkt Körper und Geist gleichzeitig:

Zu einer guten Suppe im mittelalterlichen Kapitelsaal werden gehaltvolle Texte gelesen.

 

Wer fastet, nimmt ab. Nicht nur an Pfunden.

 

BEFREIUNG

 

Es ist wissenschaftlich und kirchlich erwiesen: Beim Fasten befreien Sie sich nicht nur von überflüssigen Pfunden, sondern auch von zuviel Stress, Kummer und Sorgen. Denn in der Zeit der Besinnung auf sich selbst entstehen neue Kräfte und im wahrsten Sinne mehr Selbst-Bewußtsein. Die Dinge werden neu geordnet, alles bekommt mehr Transparenz. VITALIS+ hilft Ihnen dabei. Denn VITALIS+ wirkt bis in die Tiefe des Herzens und setzt da an, wo die vielen Probleme entstehen.

Abnehmen mit Vitalis+ können Sie auch am Tag der Versöhnung: Mancher Fehltritt, manch schlechtes Wort drückt auf die Seele und das Gemüt. Die Feier der Versöhnung (Beichte) ist ein Neuanfang und befreit von Altlasten.

 

Auch das Bonner Münster verschlankt sich während der Fastenzeit

 

VERHÜLLUNG


Im Bonner Münster werden zuerst einmal die Augen fasten, damit es dann frohen Mutes weiter gehen kann. Dazu werden nicht nur die Altäre mit Tüchern verhüllt, auch der Hochchor mit dem prächtigen Mosaik und den bunten Apsisfenstern wird durch ein 56 qm großes Fastentuch verhängt. Es gibt weniger Blumenschmuck und weniger Kerzen brennen. Nicht abgelenkt, sondern gelenkt auf das Wesentliche soll alles sein: Auf das eigene Leben und die Beziehung zu Gott und den Mitmenschen.