Ezechiel, Prophet

21. Juli

Ezechiel. Fresko im Hochchor des Bonner Münsters

Ezechiel war einer der großen Schriftpropheten und gehörte zu den vom König von Babel im Jahre 597 v. Chr. Nach Babylon deportierten Gefangenen. Dort soll er auch gestorben sein. Er verkündigte, die Verbannung als Strafe Gottes Anlass werde für das Volk zur Umkehr zu ihrem Gott.

Besonders verehrt in: Russisch-Orthodoxer Kalender. Für "Ezechiel" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Ezechiel, Hesekiel.