Maria (Frau des Kleophas)

24. April

Maria, Frau des Kleophas, die Frau des Kleophas und die anderen Jüngerinnen Christi (vgl. Luk 8, 2). Kleophas war einer der beiden Emmausjünger (Luk 24, 18). Die Evangelien nennen folgende Frauen namentlich: Maria Magdalena, Johanna, die Frau des Chuza, Susanna, Maria, die Mutter des Jakobus, und die Mutter der Söhne des Zebedäus. Im Gemeindedienst erwähnt das NT Diakonin Phoebe, Apostolin Junia, Missionarin Priska.

Besonders verehrt in: Jerusalem

Für "Maria" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Maria, Maike, Maja, Manon, Mareike, Mareille, Marianne, Marieke, Mariel, Mariella,Marielle, Marika, Marilyn, Marion, Marita, Maruska, Mary, Mascha, Maureen, Meike, Merga, Merl, Merle, Mia, Mietze, Mimi, Mira, Mirijam, Mirja, Mirjam, Mirl, Mizzi, Moira, Molly , Marlene, Marlies, Marliese, Muriel, Ria, Mara.