Regina (Maria - Königin des Himmels)

22. August

Krönung Mariens. Rosenkranz-Fenster im südlichen Querhaus.

Die Kunst des Mittelalters verherrlichte die Krönung Marias zur Himmelskönigin durch Christus in zahlreichen Darstellungen. Im Laufe der Zeit entstand eine Anzahl von Festen, die Maria als Königin des Himmels, der Engel, der Apostel usw. feierten. Papst Pius XII. setzte 1954 das Fest »Maria Königin« [= regina] ein und legte es auf den 31. Mai. Bai der Kalenderreform wurde der 22. August, der Oktavtag des Festes der Aufnahme Marias in den Himmel, als neuer Festtag bestimmt.Verehrung nach dem römischen Generalkalender

Für "Regina" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Regina, Gina, Ina, Rega, Regerl, Regis, Reine, Regine