Kirchenmeile

Auf dem großen Bonner Weihnachtsmarkt ist leider kein Platz für gemeinnützige Organisationen. Deswegen stellt das Bonner Münster entlang seiner alten Mauern Platz für diese Buden zur Verfügung.

Zwar ist der Bereich für die sozialen Institutionen am äußersten Rand des Weihnachtsmarktes, aber so sind sie wenigstens dabei. Stadtdirektor Volker Kregel nannte die Passage mehrfach "Sinnmeile", da dort mehr als nur Materielles angeboten würde.

Zur Kirchenmeile gehören beispielsweise die Caritas, Unicef wie auch die Ökumenische Kirchenhütte.