Baumagazin informiert über Generalsanierung des Bonner Münsters

26. Juli 2017; Sebastian Eckert

Bonn. Die Generalsanierung des Bonner Münsters hat begonnen. Über die Arbeiten und das Leben rund um das Bonner Münster informiert das neue „Münster.bau“ Magazin, das zweimal jährlich erscheinen soll. In der ersten Ausgabe, die pünktlich zur Schließung verteilt wurde, werden die nächsten Arbeiten, die Architekten und der Generalplaner vorgestellt. Zudem erfährt man mehr über die Geschichte des Bonner Münsters, Funde bei den Voruntersuchungen, die Konzeption des Kreuzgangs, Unterstützer der Generalsanierung und Berichte über Menschen, die mit dem Bonner Münster verbunden sind.

 

Das Magazin ist kostenlos. Es liegt in der Bonner Münster-Information (Gangolfstraße 14, 53111 Bonn), im Bonner Münster-Laden (Gerhard-von-Are-Straße 5, 53111 Bonn) und in den nächsten Tagen in vielen teilnehmenden Geschäften in Bonn aus.

Digital können die Ausgaben unter bonner-muenster.de/sanierung/muensterbau in verschiedenen digitalen Fassungen angesehen und heruntergeladen werden.

 

Geschäftsleute, die das Baumagazin ebenfalls ihren Kunden anbieten möchten, können sich via Mail an presse@katholisch.bonn.de informieren.

Zurück